Flugreisen

+++ nicht mehr buchbar +++

Foto: vesta48 – stock.adobe.com

Israel

vom 19. bis 26. Februar 2020

In Israel trifft Moderne auf jahrtausendealte Geschichte. Das Heilige Land hat wahnsinnig viele bedeutende Sehenswürdigkeiten, Orte und faszinierende Eindrücke zu bieten.

Foto: Luciano Mortula-LGM – stock.adobe.com

Japan

vom 28. Oktober bis 7. November 2020

Auf in den Fernen Osten, auf nach Japan! Erleben Sie das faszinierende Spannungsverhältnis von jahrtausendealten Traditionen und modernster Lebensart.

Foto: A.Jedynak – stock.adobe.com

Kreta

vom 7. bis 14. Mai 2020

Wenn die Sonne über dem Ruinenfeld von Knossós brennt, sehnen sich auch bildungsdurstige Touristen in den Schatten eines Kafeníon oder einer Tavérna. Auf nach Kreta!

+++ nur noch wenige Plätze verfügbar +++

Foto: Kess16 – stock.adobe.com

Schweiz

vom 5. bis 10. Juli 2020

Technische Pionierleistungen zum Ende des 19. Jahrhunderts ermöglichen noch heute, die grandiose Schönheit der Schweiz zu entdecken. Auch für alle Freunde der Fotografie ist die Schweiz ein Eldorado!

+++ nicht mehr buchbar +++

Foto: Kess16 – stock.adobe.com

Madeira

vom 28. Januar bis 4. Februar 2020

Seine Besucher gaben Madeira den Namen „Insel des ewigen Frühlings“. Nicht zu heiß und nicht zu kalt ist es dort und manchmal regnet es erfrischend. Dieser subtropischen Witterung verdankt die Insel ihre üppige Vegetation.

Foto: happystock – stock.adobe.com

Myanmar

vom 18. – 29. März & 4. – 15. November 2020

Begegnen Sie dem früheren Burma auf seinem Weg in eine moderne Zukunft. Sie werden staunen, wenn Sie die alten Königsstädte und die goldenen Pagoden und Klöster in Myanmar besichtigen. Lassen Sie sich überzeugen!

Foto: Alexey Fedorenko – stock.adobe.com

Kroatien

vom 3. bis 10. Oktober 2020

Die adriatische Küste Kroatiens ist mindestens so schön wie die italienische Adria oder die Riviera. Viele Kenner sagen, sie sei, vor allem wegen der vorgelagerten Inseln, noch weitaus schöner. Entdecken Sie Kroatien!

Foto: pixs:sell – stock.adobe.com

Côte d‘Azur

vom 1. bis 6. September 2020

Südfrankreich steht unter anderem für Kunst, Kultur, und kulinarische Köstlichkeiten. Schon Pablo Picasso, Henri Matisse und Marc Chagall liebten die Côte d’Azur – das stimmungsvolle Licht, die herrliche Landschaft …

Foto: eyetronic – stock.adobe.com

Rom

vom 22. bis 26. März 2020

Der Legende nach ist Rom einst von Romulus und Remus gegründet worden und über viele Jahre zum Mittelpunkt eines gigantischen Imperiums gereift.

Foto: Elisa Locci – stock.adobe.com

Sardinien

vom 3. bis 10. Juni 2020

„Sardinien, das keinem anderen Ort gleicht“, schrieb D. H. Lawrence 1919 über die zweitgrößte der Mittelmeerinseln – und auch ihre Bewohner sind einzigartig.

Foto: Windofchange64 – stock.adobe.com

Sibirien

vom 10. bis 18. August 2020

Wussten Sie schon, dass Sibirien größer ist als jedes andere Land der Erde? Unendlich weit, voller Bodenschätze und interessanter Menschen …

Foto: proslgn – stock.adobe.com

Sorrent

vom 2. bis 9. April 2020

„Campania felix“ – glückliches Kampanien – nannten die Römer die Region rund um Neapel. Und dazu hatten sie allen Grund: Sie glich einem fruchtbaren, üppigen Garten, wunderschön am Meer gelegen, einer arkadischen Landschaft.

Foto: ronnybas – stock.adobe.com

Toskana

vom 17. bis 23. April 2020

„Le colline toscane“ – die sanften Hügel der Toskana, koloriert vom Abendrot der untergehenden Sonne – und sich durch Kornfelder windende Zypressenalleen, die zu abgelegenen Höfen führen: Das sind Bilder, welche die Vorstellungen von der toskanischen Landschaft prägen.